Baumfällung

Vorerst herzlichen Dank an die Familie Stürzer in Hadern, die uns den Maibaum gestiftet hat.

Am 27. Dezember 2017 haben wir zusammen mit den Haderner Maibaumfreunden, die auch unser Patenverein bei der Fahnenweihe am 16. Juli 2017 waren, den Baum im Wald der Familie Stürzer bei Fürstenfeldbruck, ausgesucht.

Wir haben mehrere Bäume ausgesucht und gekennzeichnet, die Fällung sollte dann Anfang Januar 2018 sein. 

 

Am 27. Januar 2018 trafen wir uns, einige Leute der Arbeistgruppe Maibaum und Arbeitsgruppe der Familie Stürzer, um einen der gekennzeichneten Bäume zu fällen.

Nachdem wir die bereits markierten Bäume nochmal gesichtet hatten und keiner mehr dabei war der uns gefallen hatt, haben wir einen ganz anderen Baum ausgesucht und auch gefällt. Die Fällung war problemlos, der Baum ist beim Fallen auch nicht abgebrochen und er war kerngesund.

Der Baum wurde von den Ästen befreit zur Jagdhütte gezogen und dann geschält (gescheppst).

Nach getaner Arbeit gab es dann Gulasch mit Nudeln und Bier.

Das Gulasch hatten Helga und Schorsch Heininger gestiftet, Otto Seidl stiftete das Bier.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Maibaumverein Sendling-Westpark